Sonne im Tank
Erstellt am Montag, 30. Oktober 2017

Fahren mit der Sonne geht tatsächlich. Seit September haben wir an zwei Ladestationen die Möglichkeit, in unserem Firmenareal Solarstrom zu tanken. Tagsüber werden entweder die Autos oder Speicherbatterien aufgeladen, um in Zeiten mit wenig Sonne genügend Ladekapazität zu haben. Aufgrund der tiefen Leistung der Solaranlage im Winter haben wir von Dezember bis Februar ein Defizit. Dieses Defizit füllen wir mit 100% Schweizerstrom aus Wasserkraft (siehe Bild). Wir decken 80% der gefahrenen Kilometer mit Sonnenstrom. Nicht schlecht, oder?