Holzdecks
Barfuss durch den Sommer

Wenn draussen sich wie drinnen anfühlt, wenn es um wohnliche Behaglichkeit geht, dann ist sicher echtes, natürliches Holz im Spiel. Zum Beispiel mit einem langlebigen Holzdeck, das auch im heissesten Sommer barfuss begehbar bleibt. Voraussetzung für viel Komfort und eine langanhaltende Freude sind eine gute Holzwahl, eine zweckmässige Konstruktion und eine minimale, aber richtige Reinigung und Pflege.

Wir nehmen für uns in Anspruch zu wissen, worum es geht. Deshalb setzen wir seit fast 100 Jahren auf ein begrenztes Sortiment von Hölzern, die sich als besonders geeignet erwiesen haben. Dazu gehören in erster Linie Tropenhölzer. In diesem Zusammenhang stellt sich immer wieder die Frage, ob diese mit gutem Gewissen verwendet werden dürfen. Unser Antwort: Ja! In einem Zeitungsartikel (Aargauer Zeitung, 17.2.2017) sagt der WWF: "Es empfiehlt sich, beim Kauf von Tropenholz auf das FSC-Label zu achten. Die Herkunft des Holzes steht weniger im Vordergrund. Für den WWF ist wichtig, dass das Holz aus verantwortungsbewusster Produktion stammt." Als FSC-zertifizierte Firma sind wir auch in dieser Beziehung der richtige Ansprechpartner.

Gerne beraten wir Sie - damit Sie den Garten Ihrer Kunden zum Wohnzimmer machen können.

Die folgende Broschüre zum Thema Bodenrost stellen wir Ihnen gerne in der gewünschten Anzahl gratis zur Verfügung. Sie können diese als allgemeine Information, auf der Rückseite ergänzt mit Ihrer Visitenkarte, Ihren Kunden abgeben: